CO2 Ausgleich: Moderner Ablasshandel?

Ich hatte es im vorherigen Beitrag schon einmal angerissen. Die Anreise in den Skiurlaub ist aus der Klimaperspektive zumindest bedenklich. Der Verzicht auf den alljährlichen Winterurlaub ist ebenso wie eine Anreise mit klimafreundlicheren Verkehrsmitteln (unter den gegebenen Umständen) keine Option für mich. Trotzdem plagt mich ein schlechtes Gewissen. Was nun?
Inzwischen gibt es diverse Anbieter, die gegen eine Geldspende die „Kompensation“ von Treibhausgasen versprechen.

Ablasshandel fürs gute Gewissen

Kompensation heisst dabei, dass die von mir erzeugtenTreibhausgase an anderer Stelle eingespart, also nicht noch einmal ausgestoßen werden. Wirklich weiter hilft das zwar nicht, denn meine Emissionen sind bereits in der Luft – aber immerhin. Ich übernehme ich die Abgase von jemand anderen, der diese gegen eine Spende dann eben nicht erzeugt. Im Vergleich zum einer klimafreundlichen Anreise nur die zweitbeste Lösung denn klimaneutral wird meine Reise dadurch nicht.
Kein win-win also, aber besser als garnichts, zumindest für den, der es sich leisten kann – was in Deutschland praktisch jeder sein dürfte.
Bei meinen 102 Litern Diesel beläuft sich die emittierte CO2 Menge auf etwa 260kg, was einer Geldspende von 6€ entspricht. Das macht einen Preisaufschlag von lächerlichen 6 Cent auf den Liter Teibstoff und das wird sich wohl jeder in Deutschland leisten können.

Was passiert mit dem Geld?

Zur Kompensation meiner Treibhausgase habe ich mir die Klimaschutzorganisation Atmosfair ausgesucht. Atmosfair investiert das gespendete Geld, die sogenannten Klimaschutzbeiträge vornehmlich in Entwicklungsländern. Die dort geförderten Projekte helfen mit, dass Treibhausgase garnicht erst emittiert werden. Etwa in intelligente Kochsysteme, in denen Essen ohne externe Energiezufur garen kann – was etwa der Holznutzung entgegen wirkt, oder in Biogasanlagen.


siehe auch:

Ein Kommentar zu „CO2 Ausgleich: Moderner Ablasshandel?

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: