Ein Sizilanischer Traum: In Scopello die Seele Baumeln lassen

Unweit der Nordwestspitze Siziliens, am Westrand des Golfs von Castellamare liegt die kleine Dorf Scopello. Der Küsten- und ehemalige Fischerort am Thyrrenischen Meer hat weniger als 100 Einwohner und gleicht eher einer weitverstreuten Siedlung.
Sehenswert sind das unmittelbar nördlich angrenzende Naturreservat, Zingaro, das älteste Siziliens,  sowie die historische Thunfischfabrik, Tonnara. Daneben bietet Scopello die Klippen, die wahrscheinlich Namenspate standen, das Meer, die nahenBerge und eine immergrüne mediterane Vegetation. Ansonsten ist in Scopello nicht wirklich viel los – und das ist auch gut so.

Urlaubstraum freistehendes Ferienhaus

Unsere Unterkunft war ein kleines, freistehendes Ferienhaus mit Meerblick, großem Garten, Veranda und eigenem Pool – da blieb kein Wunsch offen. Dann und wann war es zwar Abends etwas unheimlich, etwa wenn der Hund anschlug, eine Palme für einen ungebetenen Besucher hielt – aber hey, es war natürlich niemand da.

Am Ufer des Golfs von Castellammare laden einige kiesige Buchten zum Bad im kristallklaren Meer ein. Der nächste Sandstrand ist liegt einige Kilometer weiter südlich, in der Bucht von Guidaloca – aber wer braucht das schon? Nur wenige hundert Meter vom Haus liegt die Cala Mazzo di Sciazza, eine kleine Badebucht. Zwar sind dafür 100m Ab- und Aufstieg zu überwinden – aber ein bisschen Bewegung schadet ja bekanntlich nicht, vor allem weil wir es uns kulinarisch gut gehen lassen.

Zum Haus gehört auch ein Grill – ideal zur Zubereitung von Sizilianischer Salsiccia, einer riesigen Bratwurst der lokalen Küche. Daneben kann man aber auch prima frischen Fisch und Gemüse zubereiten – immer mit einem kalten Getränk in der Nähe. Aber auch abseits des Grills weiß Sizilien uns zu verwöhnen, Antipasti, getrocknete Tomaten oder eingelegte Pilze, Schinken und Salami und natürlich Oliven… wir erfüllen uns jeden Wunsch.

#Sonnenaufgang Sizilien 2010
Eins haben wir hier nicht – Sonnenuntergänge. Da wir das Meer im Osten haben, im Westen liegen bis zu 900m hohe Berge, müssen wir uns mit dem Sonnenaufgang begnügen – macht nichts!

Übersichtseite Sizilien 2010

3 Kommentare zu „Ein Sizilanischer Traum: In Scopello die Seele Baumeln lassen

Gib deinen ab

  1. herrliche Aussichten und da kommt doch Urlaubsstimmung auf ! Ich würde mir auch so ein Häuschen mal mieten aber die Frau spielt da nicht mit !!! Hat keine Ambitionen im Urlaub auch noch Haus und Küchenarbeit zu machen. Führte schon zu vielen Diskussionen aber verstehen kann ich es auch ! Also für mich nur Hotel !!!

    Liken

    1. Das ist wie immer Ansichtssache ;-). Hotels haben ihre Vorzüge, aber natürlich auch Nachteile. Will man es ruhig und einsam haben, losgelöst von allen Zwängen, führt an einem Ferienhaus kein Weg vorbei.
      Wir sind da nicht so festgelegt, wir nutzen beide Unterkünfte, je nach Ziel.

      Gefällt 1 Person

      1. so sehe ich das auch ! Hatten mal ein Appartement auf Fuerteventura und die einkauferei und morgens das Frühstück machen ( alles hast du eh nie im Haus ) ging mir dann schon auch auf den Geist ! Irgendwas auf das man Lust hatte fehlte immer !
        Hast aber schon recht, mit der Ruhe ist es dann schon schwieriger obwohl wir hatten auch schon kleinere Hotels wo auch das gewährleistet war

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: