Zum ersten Mal in Bremerhaven

Kaum zu glauben, inzwischen sind 10 Jahre verstrichen, seit es uns zum ersten Mal nach Bremerhaven verschlagen hat. Zunächst der Arbeit wegen gekommen und am Wochenende zurück ins Ruhrgebiet gependelt, ist die Seestadt inzwischen unser Zuhause geworden. All dies war vor 10 Jahren noch nicht absehbar.
Bremerhaven empfing uns herbstlich mit einem tristen Dauergrau. Himmel, Erde und Wasser und sogar die Luft in einheitlicher Farbe. Schön waren schon damals die sonnigen Tage. Hier kann die Küstenregion mit einzigartigem Licht und frischer Seeluft punkten. Bei schlechtem Wetter gibt’s ja immer noch das Klimahaus und die Havenwelten, die gerade für noch nicht Seestädter sehr sehenswert sind. Unserem Vierbeiner haben es besonders die Strände Cuxhavens angetan – die wir interessanter Weise nie wieder so leer erlebt haben. Ganz besondere Tage, das Ende und der Beginn eines Lebensabschnitts.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: