Sahlenburg, Wernerwald und Schlangenbegegnung

Sahlenburg mit seinem Strand, dem Wernerwald und dem Finkelmoor. Vielleicht die schönsten Plätze im ganzen Cuxland – in jedem Fall aber ein wunderbarer Ort zum spazieren gehen. Zunächst eine große Runde durch den schon nach Frühling riechenden Wald, anschließend am Waldrand, am Geestkliff entlang, mit wunderbarer Aussicht auf das Wattenmeer, zum Sahlenburger Strand. Am Rande des Wernerwald liegt das kleine Finkenmoor. Ein gut zwei Hektar großer See, der bei hohem Wasserstand ein Moor überlagertHier trafen wir auf einen seltenen Bewohner, eine große Ringelnatter die sich wohl erst vor kurzem ihr Winterquartier verlassen hat und nun die Frühlingssonne und Beute sucht . Gewässer wie das Finkenmoor, samt seiner Verlandungszone sowie die lichte Wernerwald bilden den bevorzugten Lebensraum von nordeutschlands größter Schlangenart. Das Exemplar das wir bei Sonnen störten hatte eine Länge von ca. einem Meter und war damit recht groß. Ein Eindrucksvolles, wenn auch kurzes, weil seltenes Erlebnis. Zuletzt hatte ich vor einigen Jahre eine kleine Ringelnatter im Bederkesaer See gesehen.

siehe auch:

Ein Kommentar zu „Sahlenburg, Wernerwald und Schlangenbegegnung

Gib deinen ab

  1. Wie könnte der Blick auf die Nordsee je langweilig werden?
    Der Blick auf Wasser oder Watt ist nicht einmal innerhalb eines einzigen Tages gleich. Sonne und Wolken verändern ständig das Licht, der Wind das Gewoge und die Strukturen im Watt. Seit ich 1961 zum ersten Mal an der Nordsee war, bin ich immer wieder von diesem Spiel der Kräfte fasziniert… ich könnte stundenlang auf dem Deich sitzen und ihm zusehen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: