Wandern im Teutoburger Wald: Vom Bocketal zu den Dörenther Klippen

Der Höhepunkt unseres verlängerten Wander- und Wohlfühlwochenendes im Teutoburger Wald bildete eine Wanderung über den Hermannsweg. Unser Ziel sind die Dörenther Klippen zwischen Ibbenbühren und Tecklenburg. Eine Reihe von bizarren, schroffen Felsformationen auf und am Hauptkamm des Mittelgebirges. Von Brochterbeck zum Sattelfels Unser Ausgangspunkt ist der alte Bahnhof von Brochterbeck (79m). Wir kreuzen die Bahnschienen... Weiterlesen →

Brochterbeck: Kleines Teutoschleifchen mit Münsterlandblick

Eine erste kleine Runde führte uns durch die durch die Felder, Wiesen und Wälder rund um Brochterbeck. Es wäre übertrieben diesen Spaziergang Wanderung zu nennen - dennoch selbst auf dieser kurzen Tour gibt es viel zu sehen, Weit- und Tiefblicke inklusive. Sehr eindrucksvoll - vor allem für ein eher niedriges Mittelgebirge wie de Teutoburger Wald.... Weiterlesen →

Kurzurlaub im Teutoburger Wald

Fast ein Jahr ist seit dem letzten echten Urlaub, der uns in die sächsische Schweiz führte, vergangen. Noch immer bestimmt die Corona-Pandemie unser Leben und unsere Reisepläne. Auch wenn inzwischen etwas Licht, vielleicht auch mehr als das sichtbar ist - Mutationen und Beschränkungen können jederzeit etwaige Reisepläne durchkreuzen, deshalb haben wir noch keine (fixen).Da uns... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑