Grainau & Zugspitze 2010: Baderseehotel

Aus dem Frühjahr 2010: Nachdem uns Grainau und die Zugspitzregion im vergangenen Jahr verzaubert hatten, verbrachten wir auch in dieses Jahr ein paar wunderbare Frühlingstage am Fuß von Deutschlands höchsten Berg. Wie schon im Vorjahr nicht nur zum Skifahren auf dem Zugspitzplatt, sondern auch für einige Wanderungen in den gerade aus dem Winterschlaf erwachenden Bayerischen Alpen.

2010-04-28-Grainau-Baderseehotel-03

Frühling im Baderseehotel

Im letzten Jahr bewohnten wir noch das Jägerhäuschen, ein feines Ferienhaus am Waldrand. Nachdem die Vermieterin aber in diesem Jahr nicht mehr an Haustierbesitzer vermieten wollte, daran, dass sie dies jemals getan hätte konnte sie sich nicht erinnern, endeckten wir das Baderseehotel für uns. Den namensgebenden, kleinen aber malerische, Badersee hatte bereits im Vorjahr unsere Herzen erobert. Wieso also nicht gleich hier unsere Zelte aufschlagen?

 

Gesagt getan. Ein wunderbares Fleckchen Erde in einer eindrucksvollen Kulisse, nicht ganz günstig, aber preiswert. Der Blick von Balkon, auf Badersee und die im Abendlicht leuchtenden Waxensteine – unbezahlbar. Die Umgebung, wanderbar.  Zimmer, Frühstück und Abendessen – vorzüglich. Wir hatten eine wunderbare Zeit, die uns nachhaltig in Erinnerung geblieben ist.

Weitere Beiträge von dieser Reise:



Verweise:

2 Kommentare zu „Grainau & Zugspitze 2010: Baderseehotel

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: