Kreuzfahrtschiffe in Bremerhaven: Gewinn oder Verlust?

In der Sommersaison sind sie wieder in aller Munde, in Bremerhaven liegt fast jeden Tag mindestens eines an der Columbuskaje. Die Rede ist von Kreuzfahrtschiffen, den weißen Riesen der Meere. Erst am vergangenen Sonntag konnten wir vom Lohmanndeich aus beobachten, wie "Mein Schiff 5", mit theatralischer Musikbegleitung, in See stach. Riesig sind aber nicht nur... Weiterlesen →

Leuchtturm und Schiff oder der Zwerg und der Riese

Ich weiß garnicht wie viele Beiträge ich schon vom und über das Solthörn geschrieben habe. Sicher nicht unzählige, aber doch so einige. Der Grund ist einfach, es ist dort einfach wunderschön. Vielleicht vermitteln die folgenden Bilder einen kleinen Eindruck davon, warum es uns dort so gut gefällt. Verweise: Übersichtsseite Wremen Übersichtsseite Wurster Nordseeküste  

Wurster Nordseeküste: Weddewarder Siel

Im äußersten Norden von Bremerhaven, noch oberhalb des Containerhafens liegt das Weddewarder Siel. Seit etwa Mitte des 20. Jahrhunderts entwässert es den Grauwallkanal. Ohne diesen großen Entwässerungsgraben, wären weite Teile der Wurster Nordseeküste, vor allem entlang des Geestrandes, das sogenannte Sietland, weder nutzbar, noch bewohnbar. Der Bau des Grauwallkanals führte aber auch zu Problemen in... Weiterlesen →

Mit dem Dackel in den Sonnenuntergang

Die Sommerzeit ist die Zeit der Sonnenuntergänge. Sicher, die Sonne ist bisher noch jeden Tag auf- und untergegangen - doch nur im Sommerhalbjahr versinkt sie hier im Norden, scheinbar direkt im Meer. Tausendmal gesehen, fast genausoft fotografiert und drüber geschrieben - trotzdem immer wieder etwas besonderes. Warten auf den Sonnenuntergang Sonnenuntergang Für das große Spektakel... Weiterlesen →

Geestland: Bad Bederkesa – Rund um den See

Bad Bederkesa ist eine Stadt- und heutiger Stadtteil von Geestland (einem irrsinnigem "Stadtkonstrukt")  etwa 20 Kilometer nordöstlich von Bremerhaven, am Ostrand eines Geestrückens, dem Übergang in die Landschaft des Ahlenmoors - dem größten Moorgebiet im Landkreis Cuxhaven. Die Moorheilbäder machten Bederkesa zum Kurort und - bad. Hauptsehenswürdigkeiten sind die Burg Bederkesa und der Bederkesaer See.... Weiterlesen →

Sonnenuntergang in Duhnen

Im Sommerhalbjahr versinkt die Sonne im Nordwesten, mitten im Meer. Die Küstenabschnitte im Nassen Dreieck, Zwischen Bremerhaven und Cuxhaven bieten wahrscheinlich die beste Bedingungen in Deutschland, südlich der Elbe, um dieses grandiose Naturschauspiel zu beobachten.

Badetag: Sommer am Sahlenburger Hundestrand

Solange nicht gerade keine Hitzewelle, am Wochenende und innerhalb der Sommerferien über das Land schwappt  ist der Sahlenburger Strand vielleicht die Anlaufstelle für Hundebesitzer an der Nordseeküste. Zugegeben, der Hundestrand ist nicht besonders groß, dafür aber friedlich und trotz vielen Vierbeinern meist ruhig. Zusätzlich gibt es hinter den Dünen noch eine Hundewiese - und bei... Weiterlesen →

Sommer am Weserstrand

Mitteleuropa wird, mal wieder, von einer Hitzewelle geplagt - zunehmend auch von einer Dürre. Auch wenn die Temperaturen im Norden im Vergleich noch erträglich sind - auch hier ist es heiß. Die einzigen Möglichkeiten sich Abkühlung zu verschaffen sind eine verbarrikadierte, abgedunkelte Wohnung oder aber, die schönere Variante, ein Ausflug zum Strand, zum Weserstrand. Weserstrand... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑