Nordseeküste & Bremerhaven: Sturmflut!

Es gibt an der Nordseeküste vom kaum ein eindrücklicheres Erlebnis als einen ausgewachsenen Sturm. Vor allem in Herbst und im Winter drücken Atlantische Sturm- und Orkantief gigantische Wassermassen in die Deutsche Bucht. Der blanke Hans tobt. Die Natur zeigt ihre zerstörerische Kraft. An den Küsten steigt das Wasser bedrohlich an, überflutet große Flächen und erreicht die Deiche, die das Hinterland schützen. Einstmals eine lebensbedrohliche Situation für die ganze Küstenregion – die heute etwas gebändigt wurde, aber nichts von ihrer Faszination verloren hat. Wellen und Brecher schlagen an die Uferbefestigungen, Salz, Gischt und Regen liegen in der Luft, dazu erzeugen der unerbittliche Wind, samt Sturm- und Orkanböen einen ohrenbetäubenden Lärm. So fühlt sich das Leben an!

Alle Beiträge zum Thema Sturmflut in Bremerhaven

Das was Sabine zurücklässt 2020
Die jüngste Sturmflutserie hat nicht nur an der Küste für spektakuläre Wasserstände gesorgt. Auch an den Deichen haben die Stürme ihre Spuren hinterlassen. Nicht in Form von Schäden – dafür waren die Wasserstände zu niedrig, aber in Form von gigantischen Treibgutmassen. weiterlesen

Sabine 2020: Sturmflut in Bremerhaven (1)
Es ist mal wieder soweit. Der erste echte Sturm des sogenannten Winter 2019/2020 fegt über Deutschland hinweg. Doch nicht nur der Wind der Sabine getauften Zyklone hält die Republik in Atem. An der Küste sorgt das Sturmtief für die ersten echten Sturmfluten des Winters – gleich fünf hintereinander. weiterlesen

Sabine 2020: Am Deich tobt der Blanke Hans (2)
Von der Kennedybrücke aus kann man dem Treiben des Sturms nur zusehen. Am Weserstrandbad und am Deich kann man den Blanken Hans aber auch erleben. Hier ist man den stürmischen Fluten am nächsten, kann sie mit Sand unter Füßen den hören, riechen und fühlen. Sich gegen den Wind legen, seine Macht am eigenen Körper spüren. weiterlesen

Sturmtief Benjamin 2019
Der beste Freund der Nordseeküste, der Wind, zeigt auch im Jahr 2019 was er kann. Sturmtief Benjamin pustet den Norden durch und hat dazu auch eine Sturmflut im Gepäck. Der Pegel in Bremerhaven stieg zum Nachmittagshochwasser auf fast 9 Meter – was etwas mehr als 2 Meter über dem mittleren Hochwasserstand entspricht.
weiterlesen

Sieglinde lüftet durch 2018
Mit Sieglinde zog in dieser Woche der zweite „richtige“ Herbststurm über die Nordseeküste hinweg. Die Windgeschwindigkeiten blieben „nur“ im Bereich der Sturmstärke – ein Witz für uns winderprobte Küstenbewohner.
Allerdings hatte das Sturmtief auf eine leichte Sturmflut im Gepäck. weiterlesen

Sturmtief Engel 2014
Kurz vor den Weihnachsttagen fegte, dasss passenderweise Engel getaufte Sturmtief, über Norddeutschland hinweg.  Da sich Tiefdruckwirbel auf der Nordhalbkugel gegen den Uhrzeigersinn drehen, kam es nach dem Durchzug des Sturmzentrums zu einer mäßigen Sturmflut. weiterlesen

Sturmtief Xaver 2017
Es ist Herbst geworden. Sturmzeit. Heute fegte Sturmtief Xaver mit Orkanböen über Bremerhaven hinweg. An der Stromkaje spielte der Sturm Domino – mit Containern. Im Kaiserhafen löste sich ein Autofrachter von der Kaje und wurde gegen ein anderes Schiff getrieben – und, natürlich wurden auch zahlreiche Bäume entwurzelt, Äste abgebrochen. weiterlesen


bremerhaven-banner

Übersichtsseite Bremerhaven

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: