Wiener Prater – natürlich mit Riesenrad

Der Wiener Prater ist ein riesiges öffentliches Areal nahe der Donau und unweit der Wiener Innenstadt. Neben dem bekannten Vergnügungspark gibt es hier, was vielen nicht bekannt ist, auch große Grünflächen, die Praterauen. Natürlich haben wir aber, ganz touristisch, nur den bekannten Freizeitpark besucht. Schon in meinen Kindertagen spielte hier die Handlung vieler Kinderfilme -... Weiterlesen →

Spanische Hofreitschule Wien

In der Spanische Hofreitschule, kurz SRS,  wurde einst der reiterlichen Ausbildung der Kaiuserlichen Familie der Habsburger durchgeführt. Heute bietet die Hofreitschule einzig. öffentliche Vorführungen. Gehört aber seit einigen Jahren zum immateriellen Weltkulturerbe der UNESCO und ist darüber hinaus ein überaus beliebter Arbeitgeber. Seit einiger Zeit sind auch Frauen als Reiterinnen zugelassen, sind aber noch deutlich... Weiterlesen →

Maximum Zoo: Tiergarten Schönbrunn Wien (3)

Unsere Tagegsreise durch die Welt der Tiere geht weiter und -langsam, ganz langsam zu Ende. Es ist jetzt schon absehbar, dass wir nicht wirklich alles schaffen oder sehen werden denn sicher werden wir nicht in Stress verfallen. Der Zoobesuch soll ein Erlebnis bleiben, nichts zum Haken dahinter setzen. Polarium - von Pol zu Pol Nachdem... Weiterlesen →

Tiergarten Schönbrunn Wien (2): Eisbärnachwuchs

Unsere Reise durch den Tiergarten Schönbrunn geht weiter (hier gehts zurück zu Teil 1), nun ins Polarium, wo Eisbären, Mähnenrobben und diverse Pinguinarten leben. Nachdem sich hier ja einige Bärenfreunde herumtreiben, widme ich den Eisbären des Wiener Zoos und ihrem jüngsten Nachwuchs einen eigenen Beitrag. Seit 2014 gibt es im Tierpark Schönbrunn wieder Eisbären. Weil... Weiterlesen →

Maximum Zoo: Tiergarten Schönbrunn Wien (1)

Der Tiergarten Schönbrunn wurde bereits 1752 von den Habsburgern angelegt und ist der älteste noch bestehende Zoo der Welt und zählt jährlich mehr als 2 Millionen Besucher. Sowohl Tierbestand als auch die Architektur im historischen Teil der Anlage sind außergewöhnlich. Der Tierpark liegt unweit des namensgebenden Schloss Schönbrunn und breites sich in den zum Schlosspark... Weiterlesen →

Donauturm: Essen über den Dächern von Wien

Der Donauturm wurde 1964 anlässlich der Wiener Internationalen Gartenschau im Donaupark errichtet. Inzwischen ist er eines der Wahrzeichen der Stadt sowie mit 252 Meter Höhe das höchste Gebäude ganz Österreichs. Das Highlight ist, neben der spektakulären Aussicht,  aber wohl das Drehrestaurant in 170 Metern Höhe - und genau deshalb sind wir heute Abend hier. Der... Weiterlesen →

Mit Wizz-Air von Bremen nach Wien

Die frühere Direktverbindung vom Flughafen Bremen nach Wien durch die Germania ist bereits lange Geschichte. Der Nachfolger, durch die Fluggesellschaft Skyworks, kam dank Insolvenz erst gar nicht zu Stande. Seit Ende 2019 gibt es nun endlich wieder eine Direktverbindung nach Wien. Der ungarische "Billig-Flieger" Wizzair verbindet die Hansestadt viermal wöchentlich mit der österreichischen Hauptstadt. Wir... Weiterlesen →

Wien – Kaiserstadt im Spätwinter

Trotz aller Coronapanik, inzwischen teils schon an Hysterie grenzend, traten wir unseren geplanten Städte-Trip nach Wien an - warum auch nicht? Nach dem  weihnachtlichen Erstbesuch in Wien vor etwa 2 Jahren, als uns die Stadt verzauberte, unser zweites Mal in der österreichischen Hauptstadt. Der angeblich lebenswertesten Stadt der Welt -  glaube ich sofort. Nach dem... Weiterlesen →

Einfach Wien: Stadt- bzw. Burgimpressionen

Wien ist einfach eine unfassbar tolle Stadt - auch und gerade wegen ihrer Geschichte und der historischen Bausubstanz, die den meisten anderen deutschsprachigen Städten im Krieg zerstört wurde. Ich lasse einfach mal die Bilder für sich sprechen. Die meisten sind rund um die Hofburg entstanden. siehe auch: Übersicht: Wien - Kaiserstadt im Spätwinter 2020

Ein Hoch auf die Lufthansa – Flug gestrichen und trotzdem zu Hause

Was gibt schöneres als am Vorabend der Heimreise, beim gemütlichen Restaurantbesuch, eine SMS mit dem Inhalt "Ihr Flug wurde leider annulliert" zu erhalten...Kurzer Blick auf den Wetterbericht - der verheißt für Frankfurt am Main ab Morgen Mittag nichts gutes. Schneefall bei leichten Minusgraden. Dem hat der Räumdienst des Flughafens, kurzfristig, wenig entgegenzusetzen - zumindest nimmt... Weiterlesen →

Kaiserliches Wien: Rund um Schloss Schönbrunn

Das Schloss Schönbrunn ist das ehemalige Jagdschloss der Habsburger. Einst lag es vor den Toren Wiens, inzwischen hat die Stadt das Schloss eingeholt, sozusagen umzingelt, zumindest wenn man von der riesigen Parkanlage rund um das Bauwerk absieht. Denn von hier aus wirkt es, als würde der Palast noch immer am Waldrand stehen. Das Schloss Schönbrunn... Weiterlesen →

Wien bei Nacht

Der letzte Abend in Wien. Da unser Rückflug gestrichen, wir auf einen späteren umgebucht wurden, können wir ausschlafen und haben so noch die Zeit ein wenig durch die nächtliche Stadt zu schlendern. Die Straßen der Stadt sind fast menschenleer. Lediglich auf den bereits geschlossenen Weihnachtsmärkten herscht noch etwas Betrieb. Wir steuern noch einmal die Hauptattraktionen der... Weiterlesen →

Heeresgeschichtliches Museum Wien

Die Österreicher haben schon ein etwas seltsames Verhältnis zu ihrer Vergangenheit. Das fängt schon damit an, dass der durchaus streitbare Kaiser Franz-Josef, immerhin mitveranwortlich für den Ausbruch des ersten Weltkriegs (und somit auch des zweiten) in Wien praktisch omnipräsent ist und zumindest teilweise sehr romantisiert dargestellt wird. Aber gut, andere Länder, andere Sitten. In einem... Weiterlesen →

Auf den Spuren von k.k.: Rund um die Wiener Hofburg

Der zweite Tag in Wien, erster Akt der "großen  k.k. Touri-Tour" (mit Abstechern). Los geht es in und an der Hofburg mit dem Sisi-Ticket. Das Sisi-Ticket kostet 29,90€ (mit Wien-Karte 27€) und ermöglichst den Besuch der Hofburg (Silberkammer, Sisi-Museum, Kaiserappartements), der Grand Tour im Schloss Schönbrunn sowie das Hofmobiliendepot. Das Schloss haben wir und für... Weiterlesen →

Weihnachtliches Wien

Der letzte graue Novembertag im Jahre 2017. Wir befinden uns im Anflug auf Wien und drehen vor der Landung noch die ein oder andere Ehrenrunde. Die Landebahn ist noch schneebedeckt und muss zunächst geräumt werden. Der Auftakt zu einem romantischen Advents-Wochenende in der österreichischen Hauptstadt, Wien. Zunächst heißt es ankommen, die S-Bahn vom Flughafen ins... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑