Das Meer auf der anderen Seite: Ostsee

Nun war es mal wieder so weit - Freunde besuchen in Kiel, das dritte Mal in meinem Leben an der Ostsee und das, obwohl es auch in meiner Kindheit, in den Ferien, fast immer ans Meer ging. Die Ostseeküste blieb immer außen vor. Die Reiseziele lagen entweder an der Nordsee, dem Atlantik oder am Mittelmeer... Weiterlesen →

Goldene Stunde mit versinkendem Feuerball

Der Sommer 2019 hat natürlich auch seinen schönen seinen, denn für richtige Hitze braucht es vor allem klares und trockenes Wetter - die perfekte Zutat für spektakuläre Sonnenuntergänge. Fast jeder Tag endet mit einem. Das sind zu viele um jeden einzelnen davon zu genießen. Nun war es mal wieder an der Zeit - denn kein... Weiterlesen →

Bremerhaven: Vom Norden in den Süden

Bislang verlief dieser Sommer für uns ohne herkömmlichen Urlaub. Ein Umzug stand an und ist nun vollzogen. Teilt man Bremerhaven entlang der Geeste in einen Nord- und einen Südteil, zogen wir vom Norden in den Süden, von der nördlichen Innenstadt Bremerhavens nach Geestemünde. Keine wirkliche Distanz aber dennoch ein Abschied - vor allem von den... Weiterlesen →

Bremerhaven: Dürrehelfer in der Not

Aufgrund der anhaltenden Dürre werden viele Straßenbäume in Bremerhaven, bereits seit dem letzten Jahr, bewässert. Zwar regnet es immer wieder, die Niederschlagsmengen decken jedoch nicht den Bedarf und die Grundwasserstände sind niedrig. Viele Straßenbäume in der Seestadt wurden daher mit Wassersäcken bestückt, die inzwischen nur mehr nur von der Stadt, sondern auch vom THW und... Weiterlesen →

Kreuzfahrtschiffe in Bremerhaven: Gewinn oder Verlust?

In der Sommersaison sind sie wieder in aller Munde, in Bremerhaven liegt fast jeden Tag mindestens eines an der Columbuskaje. Die Rede ist von Kreuzfahrtschiffen, den weißen Riesen der Meere. Erst am vergangenen Sonntag konnten wir vom Lohmanndeich aus beobachten, wie "Mein Schiff 5", mit theatralischer Musikbegleitung, in See stach. Riesig sind aber nicht nur... Weiterlesen →

Leuchtturm und Schiff oder der Zwerg und der Riese

Ich weiß garnicht wie viele Beiträge ich schon vom und über das Solthörn geschrieben habe. Sicher nicht unzählige, aber doch so einige. Der Grund ist einfach, es ist dort einfach wunderschön. Vielleicht vermitteln die folgenden Bilder einen kleinen Eindruck davon, warum es uns dort so gut gefällt. Verweise: Übersichtsseite Wremen Übersichtsseite Wurster Nordseeküste  

Wurster Nordseeküste: Weddewarder Siel

Im äußersten Norden von Bremerhaven, noch oberhalb des Containerhafens liegt das Weddewarder Siel. Seit etwa Mitte des 20. Jahrhunderts entwässert es den Grauwallkanal. Ohne diesen großen Entwässerungsgraben, wären weite Teile der Wurster Nordseeküste, vor allem entlang des Geestrandes, das sogenannte Sietland, weder nutzbar, noch bewohnbar. Der Bau des Grauwallkanals führte aber auch zu Problemen in... Weiterlesen →

Mit dem Dackel in den Sonnenuntergang

Die Sommerzeit ist die Zeit der Sonnenuntergänge. Sicher, die Sonne ist bisher noch jeden Tag auf- und untergegangen - doch nur im Sommerhalbjahr versinkt sie hier im Norden, scheinbar direkt im Meer. Tausendmal gesehen, fast genausoft fotografiert und drüber geschrieben - trotzdem immer wieder etwas besonderes. Warten auf den Sonnenuntergang   Sonnenuntergang Für das große... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑