Das Desaster der Elbquerung

Die großen Flussmündungen in Norddeutschland sind bedeutende Verkehrshindernisse, allen voran die Elbe. Während sowohl Ems, als auch Wesermündung untertunnelt sind, auf der Weser unterhalb von Bremen ganze 5 Fährverbindungen bestehen, steht die Elbe als größtes und längstes Ästuar hinten an. Die erste, feste Elbquerung liegt erst 100km hinter ihrer Mündung - der Hamburger Elbtunnel. Flussaufwärts... Weiterlesen →

Wesermarsch: Auf Sommer folgt Altweibersommer

..oder Weserstrand Käseburg XXVIII Der Sommer 2018 hat uns sehr lange verwöhnt. Im Grunde genommen hat er es etwas zu gut mit uns gemeint. Rekordtemperaturen, tropische Nächte, Sommerdürre wie am Mittelmeer dazu fast badewannenwarmes Wasser an der Nordseeküste - der Sommer hatte auch seine Schattenseite. Die Dürreschäden sind enorm - auch an der Küste. Der... Weiterlesen →

„Rettet das Watt“ vor Cuxhaven

Im Wattenmeer vor Cuxhaven, insbesondere vor den Stränden von Duhnen und Döse kommt es in den letzten Jahren zu einer immer stärkeren Verschlickung. Zusätzlich beobachtet man eine Aufhöhung des Wattbodens und zunehmende Verlandungstendenzen in den Uferbereichen. Schon heute ist die Nordsee vor Duhnen und Döse selbst bei Hochwasser kaum mehr tief genug zum Baden. Teils... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑