Am Ende der (Ski)Welt – Grubigstein, Lermoos

Das Skigebiet Grubigstein erstreckt sich an der Ostflanke des gleichnamigen Berges (2.233) oberhalb von Lermoos am Westende der Tiroler Zugspitzarena. Viele werden den Ort auf dem Weg zum- oder vom Fernpass bereits per Tunnel umfahren haben. Der Grubigstein bietet den größten, in einem Zug, befahrbaren Höhenunterschied in der gesamten Zugspitzarena. Von der Bergstation unterhalb des... Weiterlesen →

Tiroler Zugspitzarena: Sulzsurfen an der Ehrwalder Alm

Das Hausskigebiet des diesjährigen Winterurlaubes ist die Ehrwalder Alm. Das zweite Ehrwalder Skigebiet, die Wettersteinbahnen, haben ihren Betrieb mangels Schnee leider schon eingestellt.Bei der Ehrwalder Alm handelt es sich um ein vergleichsweise kleines Skigebiet. Es liegt in einem Hochtal, eingeklemmt zwischen den Bergmassiven von Wettersteingebirge und Mieminger Kette. Im Norden ragen die blanken Felswände des... Weiterlesen →

Wandern: Rund um den Blindsee

Der Fernpass ist ein bedeutender, schon seit der Antike genutzter Übergang zwischen dem Alpenvorland, dem Tiroler Außerfern und dem innerhalpinen Inntal. Der Pass selbst, als Hindernis, entstand vor rund rund 4000 Jahren. Ein gigantischer Bergsturz mit einem Volumen von rund 1000 Millionen Kubikmetern füllte das einstige Tal mit einer bis zu mehrere hunter Meter dicken... Weiterlesen →

Ehrwalder Talkessel: Zugspitzarena

Westlich der Zugspitze, am Nordrand Tirols erstreckt sich der weite Ehrwalder Talkessel. Das einstmals sumpfinge Quellgebiet der Loisach. Auf allen Seiten von hohe Bergen umrahmt, vor allem im Osten und Südosten von den schroffen, steilen Felsen des Wettersteingebirges und der Mieminger Kette. Von Touristikern als Zugspitzarena beworben könnte auch mir kein passenderer Begriff dafür einfallen.... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑