Ein Sizilanischer Traum: In Scopello die Seele Baumeln lassen

Unweit der Nordwestspitze Siziliens, am Westrand des Golfs von Castellamare liegt die kleine Dorf Scopello. Der Küsten- und ehemalige Fischerort am Thyrrenischen Meer hat weniger als 100 Einwohner und gleicht eher einer weitverstreuten Siedlung. Sehenswert sind das unmittelbar nördlich angrenzende Naturreservat, Zingaro, das älteste Siziliens,  sowie die historische Thunfischfabrik, Tonnara. Daneben bietet Scopello die Klippen,... Weiterlesen →

Müll: Planet Plastik – die Vermüllung der Meere

Plastikmüll, vor allem im Meer, ist nach dem Klimawandel wahrscheinlich das große Thema des 21. Jahrhunderts. Leider wird dieses Thema, vor allen in sogenannten "Alternativen Medien" und den (Hass)Kommentarspalten diverser Nachrichtenportale zu einem Thema von Entwicklungsländern verklärt. Der Blick in deutsche Straßengräben genügt um sich vom Gegenteil zu überzeugen. Praktisch überall, findet sich Müll. In... Weiterlesen →

Korfu – ein ionischer Traum

Ab in den Süden. Ausnahmsweise waren, im Gegensatz zu den vergangenen Jahren,  nicht die Alpen das Reiseziel. Keine schneebedeckten Berge, kein Skifahren – Prioritäten verschieben sich irgendwann. Nach langer Abstinenz mal wieder eine klassische Flugreise in mediterane Gefilde. Die griechische Insel Korfu im Ionischen Meer. Aus der Luft - Wasser und Eis Schon als kleines... Weiterlesen →

Der Balkon Korfus: Die Westküste

Wie für eine Insel üblich ist Korfu rumdum von Wasser umgeben.  Die Küstenlinie ist mehr als 220 Kilometer lang. Da Korfu aber von Bergketten durchzogen wird, die teils in Steilküsten ins Meer abbrechen, ist diese nicht überall zugänglich. Dort wo sie es ist, ist das Ufer abwechslungsreich. Große und Kleine Buchten, steile Klippen und dünenbestandene... Weiterlesen →

Korfus Nordküste : Klippen, Buchten & Sandstrände

Wie für eine Insel üblich ist Korfu rumherum von Wasser umgeben. Entsprechend findet sich eine Vielzahl von Stränden. Da das Eiland aber recht gebirgig ist, die Felsen oft steil zum Meer hin abbrechen, ist die Küste nicht überall zugänglich. Dort wo sie es ist findet sich eine breite Palette von Stränden, einer schöner als der... Weiterlesen →

Sizilien 2010

Im Gegensatz zu unseren, gemäßigten Breiten, beginnt der Sommer im subtropischen Mittelmeerraum deutlich früher, ist wärmer, trockener und dauert auch länger. Entsprechend gilt das Mittelmeer auch als Badewanne Europas. Warum also nicht den Sommerurlaub vorverlegen? In den späten Frühling, Ende Mai? Auch wenn ich vor knapp drei Wochen noch auf den Skiern gestanden habe. Gesagt... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑