Großer Aletschgletscher (3) – Vom Märjelensee zur Fiescheralpe

Zwischen dem Eggishorn im Süden und dem Strahlhorn im Norden liegt ein kleines Hochtal, das Märjela. Hier finden sich mehrere kleine, flache und sumpfige Gewässer - Die Märjelenseen. Bis zu Beginn des 250. Jahrhunderts lag hier der große und gefürchtete, eisgestaute, Märjelensee. Der zu dieser Zeit noch wesentlich größere, vor allem dickere, Aletschgletscher versperrte den... Weiterlesen →

Mölltaler Gletscher: Check

Der Mölltaler Gletscher – was ein wohlklingender Name, ehrgeizweckend. Das einzige, von meiner Seite aus, noch nicht besuchte Gletscherskigebiet in Österreich. Das einzige südlich des Alpenhauptkamms. Ich wusste, irgendwann würden sich unsere Wege einmal kreuzen. Endlich konnte ich jetzt den Haken dahinter setzen. So nah und doch so fern Nur 25km Luftlinie entfernt von meiner... Weiterlesen →

Ruhrpott: Tagesbruch

Das heutige Ruhrgebiet, als Ballungsraum, hat seine Wurzeln im Steinkohlebergbau. Soweit so gut, dass dürfte praktisch jeder wissen. Die Steinkohle liegt (oder lag) allerdings in unterschiedlichen Tiefen. Während die Kohle im Süden, nahe der Ruhr sehr nah an der Oberfläche liegt, teilweise sogar sichtbar ist, senken sich die flözführenden Schichten im Norden, Richtung Lippe auf... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑