Šibenik – von oben, unten und vom Wasser

Šibenik ist nach Split und Zadar die drittgrößte Stadt Dalmatiens. Sie liegt an der Mündung der Krka in die Adria und nur einen Katzensprung vom gleichnamigen Nationalpark entfernt.  Der Fluss weitet sich spektakulär zur Bucht von Šibenik auf und fließt schließlich über den Kanal Sv. Ante ins offene Meer. Die Stadt selbst blickt auf einer... Weiterlesen →

Split: Das Herz Dalmatiens

Split - das ist nicht nur das bekannte Eis am Stil, sondern auch die größte Stadt Dalmatiens und Kroatiens zweitgrößte Stadt überhaupt. Klar, dass ein Besuch von Split bei einer Reise an die Kroatische Riviera einfach dazu gehört. Von den noch aus der sozialistischen Ära stammenden Plattenbauten, die das Stadtbild prägen, sollte man sich nicht... Weiterlesen →

Baustellenbesuch: Elbflorenz Dresden

Von der Sächsischen Schweiz, vor allem von Wehlen, ist es nur ein Katzensprung in die sächsische Landeshauptstadt. Dresden ist mit etwas mehr als einer halben Millionen Einwohnern, nach Leipzig, die zweitgrößte Stadt Sachsens und der neuen Bundesländer. Berühmt berüchtigt ist die Stadt für seine historische Altstadt. Nicht umsonst gilt Dresden auch als das Elbflorenz. Auf... Weiterlesen →

Welterbestadt Quedlinburg

Ich behaupte (ohne zu übertreiben) geographisch ziemlich bewandert zu sein. Eigentlich stimmt das auch - trotzdem war mir die Stadt Quedlinburg, am Nordrand des Harz‘ kein Begriff. Umso überraschter war ich, als ich erfahren habe, dass Quedlinburgs Architektur zum UNESCO Weltkulturerbe zählt und eines der größten Flächendenkmale in Deutschland ist. Nun gut, von nun an... Weiterlesen →

Kerkyra – Korfu Stadt

Kerkyra ist mit rund 40.000 Einwohnern, knapp 40% aller Korfioten, die Haupstadt Korfus sowie wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Insel. Hier befinden sich sowohl Flughafen als auch  Fähr- und Handelshafen. Hektisch, laut & alt Die Geschichte der Stadt reicht bis in die Antike zurück.  Der Artemis-Tempel wurde beispielsweise im Jahre 590 v.Chr. erbaut. Die Altstadt... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑