Am Elbstrom: Natureum Niederelbe & Die Welt der Wale

Eines Tages stieß ich, mehr oder weniger zufällig, auf das Natureum Niederelbe. An einem anderem, einem schönen Herbsttag entschieden wir dann dem Freilichtmuseum einen Besuch abzustatten. Ohne unser Wissen, weilte zu dieser Zeit die Sonderausstellung "Abgetaucht - die Welt der Wale" im Natureum. Nach unseren eindrücklichen Erfahrungen beim Whale-Watching in Island, ein wunderbarer Glücksfall. Das... Weiterlesen →

Robbeninsel im Dauerregen: Helgoländer Düne

Der Himmel weint. Es gießt in Strömen, nein es schüttet. Das beste Wetter für einen Besuch auf der Helgoländer Düne? Vielleicht! Viel habe ich gehört von der Düne und ihren Robben. Das schwärmen über diese kleine Insel hatte ich satt, ich musste selbst mal hin. Heute ist es soweit - endlich. Es gilt dem Wetter... Weiterlesen →

Faszinierender Kranichzug

Unter lautem Geschrei hat heute eine große Gruppe Kraniche Bremerhaven in Richtung Süden überquert. Die großen Vögel sind auf dem Weg aus ihren Brutgebieten, im Norden Skandinaviens, in ihre Winterquartiere im Süden der iberischen Halbinsel. Das die Kraniche in ihren imposanten Zug in die Nähe der Nordsee kommen ist eher ungewöhnlich. In der Regel verlassen... Weiterlesen →

Vom Klärbecken zum Naturparadies: Ümminger See

Der Ümminger See ist der kleine Bruder des weit größeren und bekannteren Kemnader Stausees. Er liegt im Südosten der Stadt und kann ebenso wie sein großer Vetter, Ölbachabwärts, an der Ruhr, mit dem romantischen Rauschen der A43 aufwarten. Ruhrpott eben. Klär und Setzbecken der Steinkohleindustrie Der Ümminger See misst etwa 10 Hektar und wurde einst... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑