Von Uri ins Wallis über den Furkapass

In Sachen Schönheit fällt die Gegend um den Furkapass im Vergleich zu Susten- und Klausenpass ein wenig ab - was auch dem Verkehrsaufkommen geschuldet sein dürfte. So viele Raser und Schleicher sieht man selten auf einem Haufen. Nichtsdestotrotz, die Landschaft am Furkapass ist spektakulär - allerdings eben nicht einsam. Dafür entschädigt die Aussicht von der... Weiterlesen →

Zwischen den Tälern: Klausenpass

Der Klausenpass, etwa im Zentrum der Schweiz gelegen, verbindet die Täler von Reuss im Westen und Linth im Osten sowie die beiden Kantone Uri und Glarus. Durch eiszeitliche Gletschertätigkeit sind die verbundenen Tälter sehr tief eingeschnitten. Daher sind trotz der eher gringen Passhöhe von 1.948  recht große Höhenunterschiede zu überwinden - was das die Überfahrt... Weiterlesen →

Morteratsch-Gletscher: Nach dem Sommer 2017

Auf dem Weg vom Berninapass in Richtung Inntal war, wieder einmal, ein Fotostop am Morteratschgletscher nötig. Der Eisriese hat, wie im Frühjahr nicht anders erwartet, auch in vergangenen Sommer stark gelitten. Inzwischen liegt aber wieder ein wenig Schnee - sogar auf der Gletscherzunge. Der Fels, der 2012 noch im Zungenende lag, liegt nun frei und... Weiterlesen →

Meraner Höhenweg

Nördlich von Meran erhebt sich die Texelgruppe steil über das Etschtal. Der gänzlich in Sütirol gelegene Bergstock stellt den südlichsten Ausläufer der Ötztaler Alpen dar. Die Berggruppe ist geprägt durch große Höhenunterschiede, besonders im Süden.  Mehr als 2500m sind es vom Etschtal bis in die Gipfelregionen. Während der Nordteil noch rauh und hochalpin, teilweise vergletschert... Weiterlesen →

Hohe Mut Highlands

Der Hausberg von Obergurgl ist die Hohe Mut, ein 2.653m hoher "Grashügel. Gemeinsam mit dem südlichen anschließenden, gleichnamigen Bergrücken und den benachbarten Hochtälern, Gaisberg- und Rotmosstal, liegt hier vielleicht das schönste Wandergebiet des Gurgler Tals. Immer im Blick, die eisgepanzerten Bergmassive von Hochfirst (3.405m) und Seelenkogel (3.424m). Die Temperaturen haben im Vergleich zu den Vortagen... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑