Bilderbuchwinter an der Waterkant

Das Winterwetter hält sich nun schon seit drei Tagen. Inzwischen haben sich auch die Wolken verzogen. Helle Sonnenstrahlen tauchen die verschneite Landschaft in ein gleißendes Licht. Eine echte Abwechslung zum trüben und dunklen graun in Grau der vergangenen Monate. Dazu kommt der nicht enden wollende Corona-Lockdown, der langsam an unser alle Psyche zerrt. Der Schnee... Weiterlesen →

Winterberg: Kurzfrist Winter-Wonderland

Das Wochenende um den 3. Advent war vom ersten, ernsthafen Wintereinbruch in den Hochlagen des Sauerlandes geprägt. Oberhalb von etwa 700m fielen in kurzer Zeit fast 20cm nasser Neuschnee, was die Schneedecke auf eine stattliche Höhe von beinahe 30cm ansteigen ließ. Unterhalb von 600m blieb es grün. Da die Wetterberichte bereits das jähe Ende des... Weiterlesen →

Einsame Winterhochheide

Zu einem richtigen (Hoch)sauerland-Urlaub gehört auch ein Besuch in der Niedersfelder Hochheide, dem Neuen Hagen.Der größten zusammenhängenden Bergheide der Region. Hoch über den Winterberger Dörfern. Titelbild: Tiefster Winter - heftiger Schneeschauer in der Niedersfelder Hochheide. Natur & Einsamkeit Die Niedersfelder Hochheide ist einer meiner Lieblingsplätze im Sauerland. Natur Pur, Einsamkeit und Weitblicke wie kaum sonst... Weiterlesen →

Der neue Ifen – klein aber oho

Der Ifen bildet neben dem Heuberg, Kanzelwand-Fellhorn und Walmendingerhorn den höchstgelegenen Teil des Kleinwalsertaler Skigebietes. Der Ifen wird vom übrigen Skigebiet durch das unter Naturschutz stehende Schwarzwassertal getrennt und ist weder per Lift noch per Piste mit diesem verbunden. Dennoch ist der Weg hierher schnell und unkompliziert. Von der Bergstation der Parsennbahn Shuttlebus pendelt ein... Weiterlesen →

Winterwanderung zur Ruhrquelle

Heute steht wieder eine Winderwanderung auf dem Zettel. Zwar scheint wieder nicht die Sonne auf eine herrliche Winterlandschaft - aber immerhin ist es kalt und trocken. Die Vorraussetzungen könnten schlechter sein. Ein wirkliches Ziel haben wir auch nicht, geräumte Winterwanderwege gibt es im Spätherbst noch keine also laufen einfach so drauf los - ist ja... Weiterlesen →

Novemberschnee: Weiße Herbstwanderung am Kahlen Asten

Alle paar Jahre, zunehmend seltener, zieht der Winter in den Mittelgebirgen schon im Herbst herrein. Frau Holle lässt sie Wäldern und Hügel - dann vorzeitig im Schnee versinken. So im Jahr 2010. Zum ersten Advents- und letzten Novemberwochenende bedecken bis zu 30cm Schnee die Hochlagen des Sauerlandes. Sogar einige Skilifte sind bereits in die Saison... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑