Schönwetterskigebiet Ifen

Neben Heuberg-Arena, Walmendingerhorn und dem 2-Länder-Skiverbund Kanzelwand-Fellhorn, bildet der Hohe Ifen die Kulisse für das wohl schönste Skigebiet im Kleinwalsertal und wohlmöglich auch im ganzen Allgäu - mindestens landschaftlich. Seit der Modernisierung des Skigebietes, die zum letzten Winter abgeschlossen wurde, fallen hier, vor allem am Wochenende und bei schönem Wetter, die Massen ein. Ich kann... Weiterlesen →

Das „Versteck“ im Kleinwalsertal: Heuberg-Walmendingerhorn

Wenn am Wochenende die Massen in die Allgäuer Berge pilgern, vor allem das Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand, bei gutem Wetter inzwischen auch den Ifen überfüllen, bietet das hintere Kleinwalsertal eine Rückzugsmöglichkeit. Dank ihrer leichten Erreichbarkeit sind die Heuberg-Arena und das Walmendingerhorn viel mehr als ein reiner Rückzugsort... Gerade bei dem tollen, aber kalten Wetter im diesjährigen Winterurlaub.... Weiterlesen →

Ski-in, Ski-out – Heuberg & Tallifte Kleinwalsertal

So schön die Skigebiete Fellhorn-Kanzelwand, Ifen und Walmendingerhorn auch sind - jedes für sich gesehen ist nicht wirklich besonders. Das einzigartige am Kleinwalsertal ist das Talskskigebiet. Der zusammenhängende Teil beginnt gleich hinter der Breitachbrücke und verbindet praktisch das gesamte hintere Tal mit den Orten Hirschegg und Mittelberg.   Natürlich sind die Abfahrten im vergleich eher... Weiterlesen →

Zwei Berge, Zwei Täler: Fellhorn-Kanzelwand

Der Liftverbund Kanzelwand-Fellhorn bildet neben dem Heuberg, dem Ifen und dem Walmendingerhorn einen Teil Kleinwalsertaler Skigebietes und ist, bemessen an seiner Größe und den Besucheraufkommen, dessen bedeutenster Teil. Kanzelwand-Fellhorn ist ein grenzüberschreitendes Zweiländerskigebiet. Neben dem Zubringer von Riezlern im Kleinwalsertal, der Kanzelwandbahn, kann man auch von von Oberstdorf aus mit den Fellhornbahnen I&II auf die... Weiterlesen →

Spieljoch: Im Zillertal ganz vorne

Vom Massentourismus noch weitgehend verschont findet sich gleich am Anfang des Zillertals das Skigebiet Spieljoch Fügen. Während die alltäglichen Besuchermassen weiter talaufwärts strömen um dort Hänge und Pisten zu bevölkern, bieten die weitläufigen Abfahrten am Spieljoch reichlich Platz um sich auszutoben.

Ovifat – Ski-Abenteuer für Bekloppte

Die hässlichen Dolomiten in den Beinen, das grauenhafte Allgäu in den Füßen und (jetzt wirklich) schreckliche Après-Ski Ohrwürmer in den Ohren - was liegt da näher als die Alpen endlich wieder zu verlassen? Vor allem wenn man noch Urlaub hat, das Skifahren liebt und gerade bei besten Schneeverhältnissen vor Ort ist. Egal, ab ins Auto,... Weiterlesen →

Der Längste im Sauerland

Der erste Skitag im neuen Jahr. Das Wetter verspricht gut zu werden. Eine Inversionlage ist derzeit in Mitteleuropa wetterbestimmend. Unten kalt, oben war, dazwischen eine Nebelschicht. Das Sauerland liegt oberhalb dieser Grenze, nur ein paar dünne Schleierwolken trüben den Blick auf einen makellos blauen Himmel. Die Temperaturen liegen um 0°C, die Schneehöhe auf der Piste... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑