Goldene Stunde mit versinkendem Feuerball

Der Sommer 2019 hat natürlich auch seinen schönen seinen, denn für richtige Hitze braucht es vor allem klares und trockenes Wetter - die perfekte Zutat für spektakuläre Sonnenuntergänge. Fast jeder Tag endet mit einem. Das sind zu viele um jeden einzelnen davon zu genießen. Nun war es mal wieder an der Zeit - denn kein... Weiterlesen →

Bremerhaven: Dürrehelfer in der Not

Aufgrund der anhaltenden Dürre werden viele Straßenbäume in Bremerhaven, bereits seit dem letzten Jahr, bewässert. Zwar regnet es immer wieder, die Niederschlagsmengen decken jedoch nicht den Bedarf und die Grundwasserstände sind niedrig. Viele Straßenbäume in der Seestadt wurden daher mit Wassersäcken bestückt, die inzwischen nur mehr nur von der Stadt, sondern auch vom THW und... Weiterlesen →

Wesermarsch: Sommer am Weserstrand

Mitteleuropa wird, mal wieder, von einer Hitzewelle geplagt - zunehmend auch von einer Dürre. Auch wenn die Temperaturen im Norden im Vergleich noch erträglich sind - auch hier ist es heiß. Die einzigen Möglichkeiten sich Abkühlung zu verschaffen sind eine verbarrikadierte, abgedunkelte Wohnung oder aber, die schönere Variante, ein Ausflug zum Strand, zum Weserstrand. Weserstrand... Weiterlesen →

Sommer 2019: Unerträgliche Hitze

Es ist heiß. Für meinen Geschmack viel zu heiß. Noch um 21:30 wurden in Bremerhaven mehr als 30°C gemessen, eine tropische Nacht steht bevor. Ich und vermutlich auch viele andere Menschen, Tiere und die Natur leiden.  Nicht nur unter der Hitze, auch  unter der Trockenheit. Der Juni schickt sich an einen neuen Temperaturrekord aufzustellen, wieder... Weiterlesen →

Island 1: Von Bremen nach Keflavik & Reykjavik

Seit einigen Jahren, eigentlich schon seit ich in der Lage bin selbst von Reisezielen zu träumen, stand Island ganz oben auf meiner Liste. Im letzten Sommer wurden dann die Planungen konkreter, dieses Frühjahr dann die Buchung Realität. Jetzt stand endlich die Reise an. Beginnend mit dem Flug von Bremen nach Keflavik. Flug von Bremen nach... Weiterlesen →

Wattenmeer: Das (neue) Duhner Loch

Heute war ich, wie angekündigt, auf dem Wattenweg nach Neuwerk unterwegs. Ich bin allerdings nicht bis zur Insel gelaufen - sondern hatte mir ein anderes Ziel gesetzt, das Duhner Loch. Die neue Problemstelle auf dem Wattenweg nach Neuwerk. Über die sonstigen Veränderungen im Watt, hatte ich mich bereits an anderer Stelle ausgelassen. Die Gezeiten... Ich... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑