Sahlenburger Strand: Bilderbuchherbst an der Nordsee

Eine steife Brise steht über dem Strand Stürmische Böen treiben Gischt über das Land, feine Schleier aus Sand. Ein salziger Hauch streichelt die Dünen, draußen auf dem Meer treibt er Wolken nach Süden. Dort schaukeln schaumige Kronen, tragen die Surfer, von farbigen Segeln gezogen. Im Wald krümmen sich Bäume rund, wie ein Teppich bedecken die... Weiterlesen →

Keine Spur vom goldenen Oktober: Langes Ostseewochenende

Das lange Wochenende, um den deutschen Einheitstag, haben wir für einen Besuch an der Ostseeküste genutzt. Ziel war die Gegend um Hasselberg, im Norden Schleswig-Holsteins, zwischen den Meeresarmen von Schlei und Flensburger Förde. Nach dem Kurzbesuch im Sommer, nun mein fünftes Mal am Baltischen Meer, nur zum Mitzählen. Nasser, grauer Oktober Um es mal vorwegzunehmen,... Weiterlesen →

Das Meer auf der anderen Seite: Ostsee

Nun war es mal wieder so weit - Freunde besuchen in Kiel, das dritte Mal in meinem Leben an der Ostsee und das, obwohl es auch in meiner Kindheit, in den Ferien, fast immer ans Meer ging. Die Ostseeküste blieb immer außen vor. Die Reiseziele lagen entweder an der Nordsee, dem Atlantik oder am Mittelmeer... Weiterlesen →

Wesermarsch: Sommer am Weserstrand

Mitteleuropa wird, mal wieder, von einer Hitzewelle geplagt - zunehmend auch von einer Dürre. Auch wenn die Temperaturen im Norden im Vergleich noch erträglich sind - auch hier ist es heiß. Die einzigen Möglichkeiten sich Abkühlung zu verschaffen sind eine verbarrikadierte, abgedunkelte Wohnung oder aber, die schönere Variante, ein Ausflug zum Strand, zum Weserstrand. Weserstrand... Weiterlesen →

Cuxhaven: Strandimpressionen aus Sahlenburg

Nach einem bisher kühlen Maiverlauf ist dann jetzt doch die Strandsaison eröffnet. Zum ersten mal am Sahlenburger Strand in dieser Sommersaison. Relativ spät im Jahr, aber heute bin ich früh dran. Dank der Morgenstunde ist trotz Wochende kaum eine Menschenseele hier. So wirkt der Sahlenburger Strand, größer, ja weiter und schöner als er eigentlich ist... Weiterlesen →

Regenpause auf Harriersand

Oh wie schön ist Harriersand. Das gilt natürlich auch im Winterhalbjahr. Wenn die Strandhalle geschlossen - und auch die Fähre nach Brake im Winterschlaf ist. Dann ist die Insel einsam, fast menschenleer und selbst die Kühe stehen im Stall. Selbstredend gibt es in dieser Zeit auch kein Parkplatzproblem ;-). Wenn Petrus mal ein Einsehen hat, was... Weiterlesen →

Frühlingsluft um die Nase wehen lassen

Die Luft ist klar, fast windstill. Die wärmenden Sonnenstrahlen wecken die ersten Frühlingsgeister. Eigentlich so ähnlich wie gestern am Seedeich - nur das heute zum ersten mal in diesem Jahr das Solthörn unser Ziel ist. Einer einsamen  Landspitze zwischen Wremen, Misselwarden und Dorum. Einem unserer Lieblingsplätze an der Wurster Nordseeküste. Hier kann man sich wunderbar... Weiterlesen →

Auf ein Neues in 2019

In den letzten Jahren ist es für uns zur Tradition geworden, das neue Jahr mit einem Strandspaziergang in Döse und Duhnen einzuläuten. Auch 2019 war uns das Wetter gnädig. Während fast ganz Deutschland unter einer grauen Nebel- und Wolkendecke steckte, schien an der Küste die Sonne - zumindest wenn es nicht gerade schauerte. Dazu sorgte... Weiterlesen →

Goldener Oktober auf der Insel Harriersand

Oh wie schön ist Harriersand. Auch wenn die größe Weserinsel aufgrund ihrer Strände eigentlich eher im Sommer lockt - so ist sie doch auch im Herbst, vor allem im goldenen, ein lohnendes Ausflugsziel. Auch weil seit unserem letzten Besuch auf der Insel schon mehr als ein Jahr vergangen ist. Im Gegensatz zum letzten mal, sind... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑