Teuer, Teurer Skifahren 2020

Auch zum kommenden Winter steigen die Preise in der Wintersportarena - Sauerland, wenn auch in geringerem Ausmaß als im Vorjahr. Im Durschnitt stiegen die Kosten für den Tagesskipass in den Skigebieten mit Wintersportarenacard um 1,5%. Im Vorjahr waren es noch 3,9%. Tagespreise in den Skigebieten Wie auch im Vorjahr steigen die Preise in unterschiedlichen Ausmaß:... Weiterlesen →

Teuer, Teurer Skifahren 2019

Wie nicht anders zu erwarten steigen auch zum kommenden Winter die Preise für die Tageskipässe, der Skigebiete mit Wintersportareca-Card, im Sauerland. Im Vergleich zum Vorhjahr um durchschnittlich 3,9%. Die Steigerung im vergangenen Winter betrug lediglich 2,8%. Tagespreise in den Skigebieten Wie auch im Vorjahr steigen die Preise in unterschiedlichen Ausmaß: Die Preise im größten und... Weiterlesen →

Quo Vadis Skiliftkarussell?

Es war einmal das Skiliftkarussell Winterberg. Das größte Skigebiet im Sauerland. Deutschlands modernste Skischaukel. Fast jedes Jahr ein neuer (Sessel)lift. Eine massive Beschneiungsanlage auf dem neuesten Stand der Technik , bestens präparierte Pisten. Nein, dies ist kein Abgesang. Das Skiliftkarussell ist quasi mein Hausskigebiet. Viele Tage habe ich dort schon auf den Brettern gestanden, viele... Weiterlesen →

Nachtrodeln in Neuastenberg

Es ist ein Vergnügen, welches die meisten Menschen vermutlich schon seit dem Kindesalter kennen, vielleicht aber seitdem nicht mehr nachgegangen sind. Auf dem Schlitten sitzend einen schneebedeckten Hang hinuntersausen. Dabei ist das Rodeln ansich kein Kindersport , es macht auch im erwachsenenalter Spaß - und wie. Ansich reicht zum Rodeln bereits ein kleiner Hügel aus.... Weiterlesen →

Hilchenbach-Lützel: Gillerberglifte

Skitour Lahn-Dill-Kreis-Siegen-Wittgenstein Teil 6 Langsam setzt die Dämmerung ein. Es wird kälter, mäßiger Schneefall setzt ein. Zeit für das Finale eines wunderbaren Skitages. Wir sind unterwegs vom Hesselbacher Gletscher zu unserem letzten Tagesziel, dem Gillerberg bei Hilchenbach-Lützel im nördlichen Siegerland. Auch diese Region, im westlichen Rothaargebirge, wurde von Frau Holle mit reichlich Naturschnee bedacht. Im... Weiterlesen →

Alpincenter Wittgenstein: Hesselbacher Gletscher

Skitour Lahn-Dill-Kreis-Siegen-Wittgenstein Teil 5 Kleingladenbach und das Alpincenter Wittgenstein trennt nur ein Bergrücken und die Hessisch-Nordrheinwestfälische Landesgrenze. Entsprechend kurz ist die Fahrzeit auf der Straße, die topographisch bedingt jedoch einen Umweg um die Hügel herum nehmen muss. Der Skilift befindet sich am Nordhang einer kurzen Hügelkette, westlich des Dorfes Hesselbach, eigentlich mitten im nichts. Neben... Weiterlesen →

Enttäuschte Erwartungen: Kleingladenbach

Skitour Lahn-Dill-Kreis-Siegen-Wittgenstein Teil 5 Nach den vielleicht besten Schneeverhältnissen der Tour, am Eichholzkopf, folgt nun, der topographisch interessanteste Hang – Kleingladenbach. Knappe 160 Höhenmeter an Stück mit einem durchschnittlichen Gefälle von 25% bietet der Kleingladenbacher Skihang. Das ist eine Ansage in dieser Mittelgebirgesregion. Hinzu kommt eine halbwegs schlagkräftige Beschneiungsanlage, ausreichend Naturschnee und modernes Pistengerät. Das... Weiterlesen →

Was letztes Jahr gut war…: Skiliftkarussell Winterberg

Es ist Karfreitag, mal wieder. Im letzten Winter ein absoluter Traumtag und ein toller Abschluss der Wintersaison. In diesem Jahr: Kein Neuschnee - dafür Dauerregen, heftiger Dauerregen. Nach einer viertelstunde ist das erste paar Handschuhe durch, nach einer Stunde auch meine übrige Kleidung. Adieu  Winter 2015/2016.

Krönender Abschluss: Willingen

Die schönste Zeit im Willinger Skigebiet ist das späte Frühjahr, das hat mich die Vergangenheit gelehrt. Breite Pistenteppiche, viel Platz, kaum Andrang. Was früher gut war, kann heute nicht schlecht sein. Zwar ist die Naturschneelage vergleichsweise mies. Kunstschnee ist jedoch noch ausreichend vorhanden. Durch fehlenden Nachtfrost sind die Pisten bereits  am Morgen recht weich, oberhalb... Weiterlesen →

Sauerlandtriple: Winterberg, Altastenberg, Schmallenberg

Im Sauerland liegt derzeit, ausnahmsweise, eine ausreichend dicke Naturschneedecke, welche das Skifahren auch abseits der technisch beschneiten Hänge erlaubt. Zeit für eine kleine Tour zu den "Geheimtipps" der Region. Den Anfang macht der unangefochtene Marktführer. Das Skiliftkarussell Winterberg ist inzwischen so ein super Geheimtipp, dass sich ein Besuch eigentlich nur noch unter der Woche lohnt.... Weiterlesen →

Reinfall³: Beschneiung in Willingen

Heute war ich zum ersten mal in diesem Winter im Sauerland, genauer gesagt in Willingen. Es versprach ein traumhafter Tag zu werden. Halbwegs viel Naturschnee, Winterlandschaft aus dem Bilderbuch und Kaiserwetter. Letzteres passte alles. Alles andere ging daneben. In Willingen liefen heute den ganzen Tag praktisch alle Schneekanonen. Man sollte meinen die letzte Woche war... Weiterlesen →

Kurzweilig – Snowworld Züschen

Als ich nach einem guten Dutzend Abfahrten auch fürs erste von der Postwiese genug hatte blieb mir noch Zeit für einen kurzen Abstecher in die Snowworld Züschen. Von dort wusste ich allerdings nur, dass Skibetrieb angeboten wurde, nicht aber mit welchen Liften. Zwischen Homberg und Ziegenhelle Von der Postwiese bis zur Snowworld Züschen dauert es... Weiterlesen →

Schneewittchen! – Saisonstart im Skiliftkarussell Winterberg

Den Anfang meiner Winterunde durch die Skigebiete des Sauerlandes machte, wie nicht anders zu erwarten , der hiesige Platzhirsch. Das Skiliftkarussell Winterberg. Natürlich stand hier das größte Angebot samt den vermutlich besten Schneeverhältnissen zur Verfügung. Außerdem anderen wollte ich mir die Premiere der neuen Schneewittchenbahn natürlich nicht entgehen lassen. Das Wetter versprach sonnig, allerdings frostig... Weiterlesen →

Wintersportarena Sauerland Saison 2012/2013

Da ich, beruflich bedingt, seit einiger Zeit Hanseate bin, sind spontane Sauerlandtrips, unter der Woche, leider Vergangenheit. Da sich der überwiegende Teil meines Privatlebens aber noch im Ruhrgebiet abspielt, liegt das Sauerland nicht völlig außer Reichweite. Urlaubstage & Überstundenausgleich bieten dazu weitere Perspektiven. So schön die Nordseeküste auch sein kann - dem meist tristen Dauergrau... Weiterlesen →

Winterwanderung in Silbach

Es ist Winter, es liegt Schnee. In den letzten Jahren keine Selbstverständlichkeit mehr. Die Winter werden wärmer, Schnee fällt immer seltener, taut schneller weg - Klimawandel. Ein Dilemma für die Betreiber von Skigebieten. Entweder rüsten sie ihre Hänge teurer mit Beschneiungstechnik auf, warten auf bessere Winter – oder sie geben auf, schmeißen das Handtuch. Ehemaliges... Weiterlesen →

Skifahren: Veilchendienstag in Willingen

Willingen. Das Hessische Wintersportmekka. Bisher bin ich hier nur als Zuschauer, beim alljährlichen Skisprung-Weltcup gewesen. Jetzt bin ich hier um zum ersten mal auf hessischen Boden selbst aktiv Wintersport zu betreiben. Meine Erwartungen sind durchwachsen. Einerseits muss ich die grandiose Schneelage noch einmal nutzen, denn es liegt rund ein halber Meter Naturschnee. Auf der anderen… Weiterlesen →

Skigebiet Sternrodt-Bruchhausen – Sauerländer Ski Safari (1)

Das Angebot des Sauerlandes, reicht im alpinen Bereich, weit über die Wintersportzentren von Winterberg  und Willingen hinaus. Etwa 150 Skilifte drehen sich bei guten Schneeverhältnissen, viele davon sind Einzel- oder Dorflifte oder gehören zu kleinen Skigebieten die oft ehrenamtlich von lokalen Skiclubs oder Vereinen betrieben werden. In Anbetracht der derzeit großen Schneemengen, es liegt fast... Weiterlesen →

Skigebiet Eschenberg-Niedersfeld – Sauerländer Ski Safari (2)

Nach dem morgendlichen Besuch am Erlebnisberg Sternrodt ging es am frühen Mittag weiter nach Niedersfeld. Dem nördlichsten Ortsteil von Winterberg im oberen Ruhrtal und direkt an der Bundesstraße gelegen. Viele Wintersportfreunde werden es nur vom durchfahren kennen. Was viele nicht wissen, Niedersfeld beherbergt das größte Naturschnee-Skigebiet des Sauerlandes. Dazu wirbt man damit, das erste Winterberger... Weiterlesen →

Ein langes Wintersport-Wochenende in Winterberg…

Wieder was von der Halde, vor 10 Jahren....Das Sauerland erlebt einen Ausnahmewinter. In den Hochlagen liegt bereits seit Ende November eine geschlossene Schneedecke - ohne das diese jemals komplett abgetaut wäre. Jetzt, Mitte Februar, steuert der Winter auf seinen Höhepunkt zu. Die Schneedecke ist dick, die Temperaturen frostig, die Tage schon nicht mehr ganz so... Weiterlesen →

Der Längste im Sauerland

Der erste Skitag im neuen Jahr. Das Wetter verspricht gut zu werden. Eine Inversionlage ist derzeit in Mitteleuropa wetterbestimmend. Unten kalt, oben war, dazwischen eine Nebelschicht. Das Sauerland liegt oberhalb dieser Grenze, nur ein paar dünne Schleierwolken trüben den Blick auf einen makellos blauen Himmel. Die Temperaturen liegen um 0°C, die Schneehöhe auf der Piste... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑