Wildes Sauerland: Naturwunder Bruchhauser Steine

Das Sauerland. Land der Tausend Berge. Die meisten dieser Erhebungen sind eher sanfte Hügel mit geschwungenen Kuppen, die nur selten mehr als 200 Höhenmeter über dem Talboden liegen. Eine zwar reizvolle, aber auch dankbare Landschaft zum Wandern. Aber wie sagt sich so schön, Ausnahmen bestätigen die Regel. Hier und da zeigt das Mittelgebirge dann doch... Weiterlesen →

Im Willinger Hoppecketal

Aufgrund einer "Familienfeier" waren wir über das Wochenende in Willingen. Eine dieser "Feiern", an der nur entweder nur Männer oder Frauen teilnehmen (und meist viel Alkohol getrunken wird...). Aufgrund der doch recht großen Distanz zur Wahlheimat gleich für ein verlängertes Wochenende nicht nur anlassbezogen und mit meiner besseren Hälfte samt Dackel. Mallorca des Sauerlandes &... Weiterlesen →

Schneewittchen! – Saisonstart im Skiliftkarussell Winterberg

Den Anfang meiner Winterunde durch die Skigebiete des Sauerlandes machte, wie nicht anders zu erwarten , der hiesige Platzhirsch. Das Skiliftkarussell Winterberg. Natürlich stand hier das größte Angebot samt den vermutlich besten Schneeverhältnissen zur Verfügung. Außerdem anderen wollte ich mir die Premiere der neuen Schneewittchenbahn natürlich nicht entgehen lassen. Das Wetter versprach sonnig, allerdings frostig... Weiterlesen →

Sauerländer Hochheiden: Sommer am Kahlen Asten

Das Land der Tausend Berge, endlose, bewaldete Hügel. Heute wird das Sauerland von Wäldern geprägt. Die meisten davon werden forstwirtschaftlich genutzt - 70% der Waldbäume sind schnellwachsende Fichten. Monokulturen. Regelrechte Plantagen (auch wenn zwischen Pflanzung und Ernte viele Jahrzehnte vergehen). Mit Natur haben diese Monokulturen nur am Rande zu tun. Vom Wald- zum Heidegebirge Die... Weiterlesen →

Ein langes Wintersport-Wochenende in Winterberg…

Wieder was von der Halde, vor 10 Jahren....Das Sauerland erlebt einen Ausnahmewinter. In den Hochlagen liegt bereits seit Ende November eine geschlossene Schneedecke - ohne das diese jemals komplett abgetaut wäre. Jetzt, Mitte Februar, steuert der Winter auf seinen Höhepunkt zu. Die Schneedecke ist dick, die Temperaturen frostig, die Tage schon nicht mehr ganz so... Weiterlesen →

Der Längste im Sauerland

Der erste Skitag im neuen Jahr. Das Wetter verspricht gut zu werden. Eine Inversionlage ist derzeit in Mitteleuropa wetterbestimmend. Unten kalt, oben war, dazwischen eine Nebelschicht. Das Sauerland liegt oberhalb dieser Grenze, nur ein paar dünne Schleierwolken trüben den Blick auf einen makellos blauen Himmel. Die Temperaturen liegen um 0°C, die Schneehöhe auf der Piste... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑