Klimawandel in Bremerhaven (4) – Die Folgen für die Vegetationsentwicklung

Vegetationstage Zur Abgrenzung von Vegetations- und Ruheperioden wird oft eine Schwellentemperatur von +5°C angesetzt. Unterhalb dieser Schwellentemperatur stellen Pflanzen meistens ihr Wachstum ein. Entsprechend wird ein Tag mit einer Mitteltemperatur von mehr als +5°C Vegetationstag genannt. Dieser Richtwert ist jedoch nicht exakt, Pflanzenarten habe unterschiedliche Wärmebedürfnisse. Er dient daher nur als Richtwert. Mittelwert 1946-2019: 265,9... Weiterlesen →

Klimawandel in Bremerhaven (3) – Die Winter

Die Winter in Bremerhaven sind, aufgrund der nahen Nordsee, kaum der Rede wert. Schnee liegt noch seltener als im Binnenland von mehr braucht man erst garnicht zu sprechen. Ab und an gibt es aber doch ein paar Wintertage, dann lädt der Deich zum Skifahren, manchmal friert sogar das Wattenmeer zu. Nichts desto trotz, auch die... Weiterlesen →

Klimawandel in Bremerhaven (2) – Die Sommer

Kaum jemand hat etwas gegen sonnige und warme Sommer einzuwenden. Doch warme Sommer haben auch eine Kehrseite. Wer sitzt schon gerne bei 30° und mehr im Büro? Wer findet bei (Außen)temperaturen von über 20°C einen erholsamen Schlaf? In den letzten Sommern war es häufiger unangenehm warm - auch Nachts. Dazu herrschte eine historische Dürre, die... Weiterlesen →

Klimawandel in Bremerhaven (1) – Das Gesamtjahr

Die überwiegend durch menschliche Aktivitäten verursachte globale Erwärmung ist ein Fakt. Ursache des Klimawandels sind vor allen Dingen die Emissionen von Treibhausgasen in die Atmosphäre. Weltweit steigen die Temperaturen, nicht überall in gleichen Ausmaß, aber beschleunigt, an. So ist es wenig verwunderlich, dass dies auch in der Seestadt der Fall ist. Der Deutsche Wetterdienst ,... Weiterlesen →

Gedanken zum Meerespiegelanstieg für Laien

Die sich mehr und mehr abzeichnende Klimakatstrophe birgt für uns Küstenbewohner, neben immer weiter steigenden Temperaturen, Dürren, Artensterben und und und.... - vor allem ein Risiko. Den Anstieg des Meerespiegels. Der drohende Untergang. Nun wird der Meerespiegel direkt, an Pegeln, sowie, aus dem Weltraum, von Satelliten gemessen. Fakt ist, er steigt und steigt.  Künftig, den... Weiterlesen →

Am Rhonegletscher – Wasser und Eis

Der Rhonegletscher hat weit mehr zu bieten als seine Eisgrotte - auch wenn diese natürlich und zurecht die Hauptsehenswürdigkeit ist. Daneben gibt es aber natürlich noch das Naturwunder des Gletschers selbst mit faszinierenden Eisformationen und einer bewegten Geschichte. Weiterhin ein abwechslungsreiches Vorfeld mit unzähligen, glatt polierten Felsen sowie natürlich den erst vor kurzer Zeit entstandenen... Weiterlesen →

Staunen: Am Steingletscher

Forsetzung der Wanderung zum Steingletscher: Knappe drei Kilometer liegen hinter mir, zu 2/3 ein Spaziergang. Noch ein paar Meter Kraxelei dann bin ich da, denn klar - ich will das Eis nicht nur aus der Ferne sehen. Ich will es riechen, fühlen, anfassen. Denn so wie heute wird es hier für eine sehr lange Zeit... Weiterlesen →

Bremerhaven: Kreuzfahrthafen der Klimastadt auf Wachstumskurs

Die Kreuzfahrtbranche ist eine der wenigen in Bremerhaven die wächst. Leider wachsen mit der Kreuzfahrtindustrie auch ihre Treibhausgasemissionen, ganz abgesehen von den übrigen, ausgestoßenen Schadstoffen. Bei den weitaus meisten Schiffen werden findet keinerlei Filterung der Abgase statt, Ruß und Feinstaub gelangen ungehindert in die Luft und erreichen, pro Schiff, die Summe von zehntausenden Autos. In... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑