Rathmannsdorfer Aussichtsturm: Die „ganze“ Sächsische Schweiz auf einmal

Bei Rathmannsdorf, einem kleinen Dörfchen oberhalb von Bad Schandau befindet sich ein Aussichtsturm. Auf der 15 Meter hohen Aussichtsplattform bietet sich ein Rundumblick, der nahezug die Gesamte Sächsische Schweiz umfasst. Viele Gipfel und Berge sind nur aus der Distanz in ihrer ganzen Schönheit sichtbar – auch wenn diese aus der Nähe nochmal eine ganz andere ist. Vor allem die Form und Struktur der Tafelberge mit ihren Schutthalten und Felsköpfen zeichnet sich hier ganz deutlich ab.
Vom Aussichtsturm Rathmannsdorf sind vor allem die bizarren Schrammsteine zu greifen nahe. Daneben zeigen Rosenberg, Zirkelstein und Kaiserkrone die ganze Vielfalt der Berge in der Sächsischen Schweiz. Bei einigen meint man sogar den Ursprung ihres Namens zu erkennen. Im Nordwesten zeigt dagegen der markante Lilienstein, wieso er einer der bekanntesten Gipfel des Elbsandsteingebirges ist, ein Tafelberg wie aus dem Bilderbuch.

Der Aussichtsturm ist kostenplfichtig (1€) und verfügt auch über einen Fahrstuhl (der aber natürlich, wen wunderts bei dieser exponierten Lage, defekt ist).

Verweise:

Ein Kommentar zu „Rathmannsdorfer Aussichtsturm: Die „ganze“ Sächsische Schweiz auf einmal

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: