Duhnen: Farbenprächtiger Sonntag am Meer

Nach einigen Tagen „echtem Herbst“, zeigt sich an diesem Wochenende wieder die Sonne – jedoch bei fast frühwinterlichen Temperaturen und einer sehr frischen Brise. Das ideale Wetter für einen ausgedehnten Strandspaziergang in Duhnen.

2018-10-28-03-Duhnen-Strand
Traumhaftes Herbstwetter am Duhner Strand.

Der lange Sandstrand zwischen Duhnen und Döse ist ein Ziel, welches wir aufgrund des dortigen Hundeverbotes nur in den Wintermonaten bzw. ab dem späten Herbst aufsuchen können. Immerhin finden sich zu dieser Zeit keine Wegelagerer die einen Strandeintritt verlangen. Ist vermutlich einfach zu kalt den ganzen Tag im Strandkorb zu sitzen. Entsprechend selten sind wir dort, noch seltener bei wirklich tollem Wetter.

2018-10-28-06-Duhnen-Strand
Blaues Meer und weißer Sand. Bilderbuchwetter am Duhner Strand.

Heute lacht die Sonne, es herscht Hochwasser und die tiefstehende Herbstsonne taucht alles in ein magisches, goldenes Licht. So weißen Sand und so blaues Wasser habe ich hier noch nie gesehen.

6 Kommentare zu „Duhnen: Farbenprächtiger Sonntag am Meer

Gib deinen ab

  1. Hübsch schaut es aus, sind jetzt immer noch Wegelagerer da? Selbst in Travemünde ist ab Mitte Oktober Schluß mit Geldeintreiben… 😊
    Lieben Gruß, Ewald

    Gefällt mir

  2. Auch wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, ist der Strand in Cuxhaven ein beliebtes Ziel für Spaziergänge. Die frische Nordseeluft tut gut und die Weite des Meeres lädt zum Träumen ein. Der Strand im Cuxhaven ist wirklich atemberaubend. Kilometerlang kann man hier entlanglaufen und die Aussicht genießen. Es ist einfach unglaublich schön hier. Aus meiner Sicht kann man es in Cuxhaven Duhnen das ganze Jahr über genießen!
    Der Duhner Strand ist ein wahres Paradies für Sonnenanbeter, Strandliebhaber und Naturfreunde. Ob im Sommer oder im Winter, die frische Nordseeluft und die weite Landschaft laden zum Spazierengehen, Radfahren und Relaxen ein. Der Strand in Cuxhaven ist nicht nur einer der schönsten in Deutschland, sondern auch einer der längsten. Kilometerlange Sandstrände laden zum Baden, Sonnen und Relaxen ein. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Ausblick auf die Elbe, das Wattenmeer und die Insel Neuwerk.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: