Allgäuer Außenposten Alpitze

Den Abschluss meiner kleinen Tour durch die Allgäuer Voralpen ist die Alpspitze bei Nesselwang. Ein Außenposten der Allgäuer Alpen – das Skigebiet ist bereits von der Autobahn A7 aus zu erahnen. Schon oft bin ich hier auf dem Weg zum Fernpass vorbeigefahren und habe den Blick auf die Alpen genossen. Ausgestiegen oder gar skigefahren bin ich hier noch nie. Bis heute.

Alpspitzbahn Nesselwang

Nach dem Vortag am Breitenberg und in Pfronten liegt Nesselwang quasi auf dem Weg ins Illertal. Die Wahl des Ziels fiel entsprechend leicht, denn am Mittag geht es schon weiter ins Vorarlberger Kleinwalsertal wo dann der „richtige“ Urlaub anstand.

Grau in graues Tauwetter

Leider präsentiert sich der Alpenrand heute grau in grau, teils sogar neblig. Bei leichtem Tauwetter und einer eher braun-weiß gesprenkelten Umgebung ist das wenig ansehlich. Trotzdem versprach ich mir in Nesselwang ausgezeichnete Schneeverhältnisse – Schneekanonen sei Dank. Leider stellte ich gleich nach meiner Ankunft fest, dass hier heute ein Skirennen irgendeines Skiclubs stattfand. Entsprechend war an der unteren Sektion der Kombibahn recht voll. Die Piste schnell mitgenommen. Für einen weitere Enttäuschung sorgten die Schneeverhältnisse. Lediglich die Hauptpiste war bis ins Tal fahrbar. Die kürzeren Schlepplifte überhaupt nicht in Betrieb, die Hänge aper.

2018-01-27-04-nesselwang-alpspitze

Da mich die untere Sektion der Kombibahn aufgrund des Skirennens und der dadurch schmalen Abfahrt wenig reizte, wich ich an die obere Sektion aus. Von oben bietet sich zwar eine tolle Aussicht in Richtung Tirol, die Piste selbst ist aber trotz gutem Schnee sehr langweilig. Schlängelt sich Ziehwegartig in Richtung Mittelstation. Nach ein paar Abfahrten verließ mich die Lust – auch wenn der Himmel inzwischen aufriss. Die Sonne, die ab jetzt auf die durchgeweichten, abgefahrenen Pisten brannte, konnte mich nicht umstimmen.

2018-01-27-05-nesselwang-alpspitze

Die Alpspitze mag ein nettes Skigebiet sein, mir hat es heute keinen Spaß gemacht. Ein Highlight ist hier aber sicher das Flutlichtfahren. Die Gesamte Piste an der Kombibahn wird beleuchtet – vielleicht ein andern mal?

Nesselwang Allgäu Alpen
Der Ort Nesselwang mach auf jeden Fall optisch etwas her.

siehe auch:

 

Ein Kommentar zu „Allgäuer Außenposten Alpitze

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: